Ist der Einsatz des Facebook-Pixel rechtlich?

LIVESTREAM mit Rechtsanwalt Mag. Michael Lanzinger

Als Werbetreibender auf Facebook hilft einem der Facebook-Pixel extrem. Das ist ein Codestück, welches auf deinen Webseiten installiert wird und damit die Besucher trackt. Der größte Vorteil davon ist, dass du alle Personen die auf deiner Webseite waren und auch noch ein Facebook Profil besitzen (was ja heutzutage eigentlich jeder hat), du eine eigenen Werbung auf Facebook für genau diese Personen anzeigen kannst. Das ist extrem großartig, denn deine Webseitenbesucher haben bereits Interesse gezeigt, aber aus irgendeinem Grund nicht gekauft, nicht angefragt oder nicht gebucht. Das macht gar nichts, denn mit dem Pixel kannst du erneut diese Personen erreichen und überzeugen.

Doch ist der Facebook-Pixel rechtlich erlaubt?
Welche Hinweiße oder Einverständniserklärungen muss ich mir von den Webseitenbesucher einholen?
Darf ich den Pixel sofort einsetzen oder erst später?

Genau aus diesem Grund war RA. Mag. Michael Lanzinger aus Wels bei mir Livestream und hat diese und weitere Fragen beantwortet. Sehr sehr spannend und wertvoll für dich als Werbetreibender.

Schau dir unbedingt diesen Livestream an und setzen den Facebook-Pixel richtig ein.



YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?