Durch lokale Facebook Werbung (Facebook Werbung lokal) kannst du günstig und einfach mehr Besucher in dein Geschäft holen

So bewegst du mehr Kunden in dein lokales Geschäft

Bringe mehr Besucher in dein Geschäft

Hallo und Herzlich Willkommen in diesem Blogbeitrag. Schön, dass du hier wieder mit dabei bist.

Was, wenn ich dir sage, dass – als lokales Unternehmen – der schnellste Weg, um dein Geschäft bekannter zu machen und mehr Kunden zu bekommen, Facebook-Werbung ist?
Ja richtig, der schnellste Weg.
Es war noch nie einfacher Kunden in das Geschäft zu bekommen als heutzutage.
Aber, und das ist ein großes ABER, du musst bereit sein Facebook-Werbung zu schalten und es ist auch mit etwas Arbeit verbunden. Es bedeutet nicht nur eine Anzeige zu erstellen und schon kommen alle Personen in dein Geschäft, es bedeutet mehr.
Es gibt ein paar Strategien, die du befolgen musst, um mit Facebook-Werbung erfolgreich zu sein. Und heute werde ich dir eine von vielen Strategien zeigen, wie du als lokales Unternehmen mit Facebook-Werbung wachsen und dein Geschäft pushen kannst.
Fangen wir gleich an:

Starten wir mit Targeting:

Es klingt so offensichtlich, aber als ein lokales Unternehmen musst du damit beginnen. Das Problem ist, so viele von uns denken, sie kennen ihre Zielgruppe, doch in Wirklichkeit haben sie nur eine ungefähre Idee und wissen es nicht zu 100 %. Wenn du schnell mit Facebook-Werbung wachsen möchtest, dann musst du ganz genau wissen, wer dein Traumkunde ist.

Klar, du kannst geografisch auf dein Unternehmen (wir sprechen gleich darüber) targetieren – also auswählen, aber du musst auch ganz genau wissen, welches Interesse dein Kunde hat. Was sind seine Hobbys, wo kauft er regelmäßig ein, wie alt ist er, welches Geschlecht, was kauft er häufig ein, warum kauft er es, welches Einkommen hat er und wieviel gibt er in der Regel für deine Produktart, die du verkaufst, aus, und so weiter.

Du hast sicherlich schon mal von einem Kunden-Avatar gehört. Super, das ist wirklich wichtig. Erstelle dir einen ganz spezifischen Kunden, der für dich perfekt passt. Schreib alles auf (mein Kunden-Avatar ist 4-A4 Seiten lang), denn je besser du weißt, wer dein Kunde ist, umso besser kannst du deine Facebook-Anzeige erstellen, nur an jene Personen ausspielen und mit wenig Budget das Maximum herausholen.

Standort-Ausrichtung:

Du willst Menschen in der Nähe deines Unternehmens erreichen und Facebook hilft dir dabei. Nehmen wir an, du besitzt ein Fotogeschäft in der Innenstadt und möchtest Personen erreichen, die im Umkreis wohnen oder sich aktuell im Umkreis befinden. Du möchtest nun eine Facebook-Werbung anzeigen und die Personen auf deine Webseite leiten. Also erstellst du eine neue Werbung mit dem Marketing Ziel “Traffic”.

Facebook Werbung Kunden in dein Geschäft bringen

Anschließend gibst du die Adresse deines Geschäfts ein und stellst den Umkreis ein, in dem du werben möchtest. Du kannst außerdem zwischen folgenden Möglichkeiten wählen:

  1. Jeder in diesem Ort,
  2. Personen, die in diesem Ort leben,
  3. Personen, die kürzlich in diesem Ort waren oder
  4. Personen, die diesen Ort besuchen.

 

Je nachdem welche Option du einstellst, hast du sehr viele mögliche Personen. Du möchtest aber gar nicht alle Personen in diesem Umkreis erreichen, denn das wäre zu teuer. Du möchtest nur jene Personen erreichen, die genau die Eigenschaften haben, die dein Traumkunde hat. Daher ist der Avatar so wichtig. Deswegen müssen wir jetzt noch weitere Einstellungen vornehmen.

Facebook Werbung Standort Werben

Unter dem Standort kannst du jetzt Alter, Geschlecht und Sprache auswählen. Aber das wirklich Wichtige, ist die detaillierte Zielgruppenauswahl. Hier kannst du mit echt vielen verschiedenen Möglichkeiten genau deinen Traumkunden auswählen und erreichen. Wenn du ein Fotogeschäft hast, würde ich natürlich “Fotografie” als Interesse auswählen. In meinem Fall hätte ich dann eine potenzielle Reichweite von 40.000 Personen im Umkreis von 16 km um meinen Standort. Das ist doch schon mal sehr gut. Umso genauer du diese Interessen einstellst, umso weniger Personen erreichst du natürlich, aber umso weniger Geld musst du ausgeben und umso genauer erreichst du natürlich deinen Traumkunden. Perfekt, oder?

Facebook Werbung Reichweite

Wie du am Bild sehen kannst, wird auch eine geschätzte tägliche Reichweite angegeben. Das hängt jetzt von deinem Budget ab, wie lange du die Anzeige laufen lässt und wie viel Budget du ausgeben möchtest. Ich empfehle dir, 5 € pro Tag zu wählen und sie mal ein paar Tage laufen zu lassen. Anschließend schaust du dir an, wieviel es dir gebracht hat, wie viele Personen auf die Webseite geklickt haben, wie viele zusätzliche Personen in dein Geschäft gekommen sind und so weiter. Dazu gibt es bereits eine Podcastfolge. Klicke hier um direkt dort hinzukommen. Und wenn es sich für dich gelohnt hat, dann kannst du mehr Budget ausgeben, und wenn es sich nicht gelohnt hat, dann verändere die Werbung.

Noch ein kleiner Tipp von mir:

Damit du das Maximum aus deiner Werbung herausholen kannst, biete durch die Werbung einen Rabatt oder ein interessantes Giveaway an. Du musst deinen Kunden einen attraktiven Anreiz geben, warum sie den bequemen Bürostuhl verlassen und zu dir ins Geschäft kommen müssen. Sie könnten ja auch ganz bequem im Internet bestellen. Also überlege dir ein Goodie oder einen Rabatt, wie du die Kunden zu dir ins Geschäft bringen kannst. Als Fotogeschäft vielleicht ein Reinigungstuch, oder einen UV Filter oder ähnliches. Es muss nicht immer ein Rabatt oder Gutschrift sein.

Also, so kannst du effektiv dein lokales Unternehmen bewerben und den Umsatz garantiert steigern. Ich hoffe, diese Tipps helfen dir dabei.
Liebe Grüße Andreas



YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?