Warum Storytelling für jede Landing Page wichtig ist

Warum Storytelling für jede Landing Page wichtig ist

Es ist Freitagabend. Ninas Freundinnen sind gerade losgezogen um in ihrer Stammbar einen Sekt zu trinken und das Wochenende einzuläuten. Gerade haben sie ein Foto auf Facebook gepostet auf dem sie in die Kamera prosten und ausgelassen lachen.

Doch Nina fehlt auf diesem Foto. Sie sitzt daheim vor ihrem Rechner und lernt. Vor gut zwei Jahren hatte sich Nina nach dem Abi dazu entschieden BWL mit Schwerpunkt Marketing zu studieren. Das hatte sie schon zu Schulzeiten interessiert. Es hat sie angefixt herauszufinden, warum manche Unternehmen wahnsinnig viel verkaufen, wobei es bei anderen nicht klappt.

Heute sitzt sie daheim, weil am Montag eine Prüfung ansteht und sie sich heute mit dem Thema Verkaufspsychologie beschäftigen möchte. Doch Lernen an einem Freitagabend, so toll und interessant das Thema auch ist, fällt Nina schwer. Sie entscheidet sich einen kurzen Abstecher auf YouTube zu machen. Sie klickt sich durch die Empfehlungen und landet bei einer Dove Werbung.

Sofort ist sie von der Geschichte in ihren Bann gezogen. Es werden verschiedene Frauen gezeigt, die sich einem Zeichner beschreiben. Anhand ihrer Worte skizziert er ihr Gesicht. Danach werden die gleichen Frauen von fremden Personen beschrieben, die sie kurz vorher gesehen hatten. Schließlich werden beide Bilder nebeneinander aufgehängt und die Frauen betrachten die Skizzen ihrer eigenen Beschreibung und die der fremden Beschreibung. In allen Fällen zeigen die fremden Beschreibungen viel hübschere Frauen.

Woher kommt das? Die Frauen haben selbst all ihre Makel beschrieben, wobei die anderen den Fokus auf den schönen Eigenschaften hatten. Der Werbefilm endet mit „You are more beautiful then you think. Dove“.

Über sechs Minuten war Nina von dem Film gebannt, dass sie schon wieder vergessen hatte, dass sie sich ja eigentlich eine Werbung ansieht. Erst am Ende, als sie bereits mit Tränen vor Rührung in den Augen da saß, tauchte das Dove Logo auf und sie erinnerte sich wieder. Und sie erinnert sich nun auch wieder daran, dass sie ja lernen wollte. Auf ihre Theoriebücher hat sie dennoch keine Lust. Sie analysiert lieber diese Werbung einmal.

Wie hat Dove das genau gemacht?

Zuerst wurde in die Geschichte eingeführt. Die Frauen und der Zeichner wurden vorgestellt. Dann wurde in Ausschnitten der Prozess des Zeichnens gefilmt, allerdings nicht die fertigen Bilder. Diese wurden erst gezeigt, als auch die Frauen selbst sie im Vergleich sehen konnten. Als die Frauen dann vor ihren Bildern standen, wurden sie von einer Begleitperson auf die Schönheitsaspekte auf der fremdbeschriebenen Zeichnung hingewiesen.

Alle waren gerührt von den Ergebnissen und es wurde ihnen bewusst gemacht, dass das, was sie selbst als Makel empfanden, von anderen gar nicht primär gesehen wird. Die Begleitpersonen waren emotional sehr nah bei den Frauen. Mit dem Abschlussstatement „You are more beautiful then you think“ sind die Frauen im Film gemeint, jedoch wird genauso jede Frau am Bildschirm direkt angesprochen.

Das gibt auch Nina Hoffnung und sie ist gerührt. Und dann noch das Dove Logo! Andere Kosmetikunternehmen zeigen uns immer wieder auf, dass sie uns schöner, jünger und attraktiver machen. Nicht so Dove. Dove sagt, dass wir schon schön sind, und noch viel schöner, als wir denken. Was fühlt sich besser an?

Nina beschäftig sich noch ein bisschen mit ihrem Prüfungsstoff. Gegen Mitternacht hat sie keine Lust mehr und ihr fallen die Augen zu. Sie geht ins Bad, duscht und greift nach dem Abtrocknen zu ihrer Bodylotion. Erst jetzt wird ihr bewusst, dass sie sich vor ein paar Tagen in der Drogerie auch für Dove entschieden hatte. Sie drückt etwas Bodylotion auf ihre Hand und während sie sie auf ihrem Körper verteilt, denkt sie an den Satz: „You are more beautiful then you think“. Dabei grinst sie vor sich hin, denkt „Danke Dove“ und geht mit diesem herzerfüllten Gefühl schlafen.

Welcome back!

Aufgewacht aus der Geschichten-Trance und hingeschaut!

Storytelling ist heute unser Thema, nicht Nina und ihre Bodylotion! Doch genau diese Geschichte, soll dir zeigen wie einprägsam Storytelling ist und wie du es für deine Landing Page einsetzen kannst. Hier ist übrigens das Video von Dove:

Die Basics

Storytelling kannst du mit „Geschichten erzählen“ übersetzen. Und genau darum geht es. Hole den Besucher deine Landing Page mit Hilfe einer Geschichte, mit der er sich identifizieren kann, bei seinem Problem ab. Über die Geschichte zeigst du Verständnis für sein Problem, gibst ihm das Gefühl damit nicht allein zu sein, spendest ihm Hoffnung und präsentierst ihm die Lösung.

Der Nutzen in Bildern und Gefühlen

Durch die Geschichte unterhältst du deine Website Besucher und lässt Bilder im Kopf des Lesers oder, wenn du mit Videos arbeitest, des Zuschauers entstehen. Mit diesen Bildern kann er sich identifizieren und geht ins Erleben. Durch das Ansprechen dieser beiden Sinne und natürlich durch die Worte auch des Gehörs, verankert sich deine Message viel intensiver, als würdest du nur über den Nutzen deines Produktes schreiben.

Durch die Geschichte unterhältst du deine Website Besucher und lässt Bilder im Kopf des Lesers entstehen.

Deine Geschichte ist die beste

Super funktionieren Geschichten über dich selbst. Wie bist du mit deinem Problem umgegangen und wie hast du zur Lösung gefunden. Wie ist dein Produkt entstanden. Was meinst du, wieso Making Off Videos so erfolgreich sind? Sie zeigen die Schauspieler als Menschen, jenseits ihrer Rolle. Und genauso wäre das, wenn du deine Story erzählst. Es macht dich nahbarer und neben dem Nutzen deines Produktes kauft dein Wunschkunde, weil du es bist und er dich unterstützen möchte.

Headline schreiben

Die Fakten

  • Hole deinen Wunschkunden bei seinem Problem ab
  • Sprich ihn direkt an
  • Zeige Verständnis und gib ihm Hoffnung
  • Binde all dies in eine für deinen Wunschkunden spannende Story ein
  • Verführe deinen Wunschkunden in eine Trance
  • Erzeuge Bilder im Kopf und Gefühle
  • Präsentiere nach der Story oder noch in der Story die Lösung
  • Mache den Kaufen Button zur einzigen Option, die dein Wunschkunde nun gefühlt hat

Mehr dazu

Wenn du dich noch intensiver mit dem Thema Storytelling beschäftigen möchtest, empfehle ich dir das Buch „Storytelling“ von Petra Sammer.

SCHNELL ZUR PERFEKTEN LANDING PAGE

gratis Videokurs

Am 9. Juni 2017 startet ein kostenloser Videokurs. Tools, Strategien, Vorlagen und vieles mehr zur perfekten Landing Page!
Gib einfach deine E-Mail Adresse ein und drücke auf den Button, damit ich dir beim Start die Zugangsdaten senden kann!

FAZIT:

Hat dich die Story am Anfang des Beitrags in den Ban gezogen? Perfekt, Storytelling hat also funktioniert. Du siehst, wie wichtig es ist. Ich bitte dich, beschäftige dich mit diesem wichtigen Thema. Allerdings sollte dir auch bewusst sein, dass eine gute Story nicht einfach zu schreiben ist. Du brauchst Übung, Geduld und musst viel testen. Ich kann dir das Buch von Petra Sammer echt empfehlen, mir hat das viele Augen geöffnet.

 

In den nächsten Tagen und Wochen werde ich dir hier auf dem Blog und auch auf meinem Podcast ganz viel weitere Tipps zu Landing Pages mitgeben. Des Weiteren findet im Juni ein kostenloser Videokurs zum Thema Landing Pages statt. Trag dich hier oben gleich ein, und ich werde dich informieren, sobald die 3-teilige Videoserie kostenlos online geht.



YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?